Autobahnprivatisierung stoppen!

Einstimmig wurde heute im Bundesrat der Beschluss, der Privatisierung des 13.000 Kilo­meter langen Autobahnstraßennetzes in Deutschland mit einem Wert von ca. 200 Milliarden Euro Tür und Tor öffnet, durchgepeitscht. So wird ein Straßennetz, das Generationen von Steuerzahler*innen, also insbesondere die Arbeiter*innenklasse, aufgebaut und finanziert haben, in Zukunft für private Profite geschröpft.Read More

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

In der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1945 unterzeichnete Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel im sowjetischen Hauptquartier in Berlin die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht . In diesen Tagen gedenken wir der Befreiung vom Hitlerfaschismus.Read More

Erfolgreiches Sommercamp der linksjugend [’solid] nrw

Vom Essen bis zu den Workshops war das ganze Camp selbst organisiert und tägliche Plenen ermöglichten allen das Camp aktiv mitzugestalten. Das Camp stieß auf rege Teilnahme und die jüngsten Aktivist*innen waren gerade mal 14 Jahre alt. Auch internationale Genossen aus Irland, der Elfenbeinküste und dem Sudan beteiligten sich am Camp.Read More

100 Jahre Völkermord an den Armeniern

Wegen seines Ausmaßes gilt der Holocaust an den Juden während des Dritten Reichs als das größte und massivste Verbrechen gegen die Menschheit überhaupt. Weitgehend unbekannt ist hingegen das Geschehen um die Armenier, Aramäer, Assyrer, Pontosgriechen und Eziden in den Jahren 1915/16 während des Ersten Weltkriegs.Read More

Zum Christopher Street Day

Der Kampf um sexuelle Freiheit ist untrennbar verbunden mit einem revolutionären Kampf um die Freiheit der Menschen insgesamt und gegen die kapitalistischen Verhältnisse, die die Unfreiheit immer weiter reproduzieren und letztlich festigen. Die Gefahr, dass Teile dessen was uns ausmacht vom kapitalistischen System vereinnahmt und damit instrumentalisiert werden ist zu groß, als dass wir sie ignorieren können.Read More

legalize it!

"Aufklärungsarbeit über die Folgen von Drogenkonsum hilft Jugendliche vom Konsum abzuhalten, Verbote und staatliche Repressionen werden durch den Schwarzmarkt zunichte gemacht und haben sich als Mittel erwiesen, die nur den Reichtum der Drogenhändler fördern und die Jugend kriminalisieren."Read More