Buchvorstellung: Pandemische Zeiten

Die Auswirkungen der Corona-Krise und die Maßnahmen zu Eindämmung der Infektionen haben die bereits kränkelnde Weltwirtschaft so hart getroffen, dass wir momentan nahtlos von einer Krise der Gesundheitssysteme und öffentlichen Infrastruktur in eine weltumspannende Wirtschaftskrise übergehen. Innerhalb weniger Wochen mobilisierten die nationalen Regierungen tausende von Milliarden Dollar, Euros, Yen usw. – um ihr marodes System, den Kapitalismus, zu retten und jene, die davon profitieren. Erst vor kurzem wurde ein neues Konjunkturpaket beschlossen, das mit der Senkung der Mehrwertsteuer wieder nur Ersparnisse für die großen Handelskonzerne bietet. Während Wirtschaftsminister Altmeier darauf vertraut, dass die Unternehmen ihre Ersparnisse fair auf die Konsument*innen umverteilen, können wir da wenig Optimismus erübrigen. Die Zeche müssen also mal wieder Beschäftigte, Arme, jung und alt zahlen; für eine Krise, die sie nicht verursacht haben.

Zu diesem Themenkomplex ist vor kurzem ein neues Buch im Manifest-Verlag erschienen. In „Pandemische Zeiten – Corona, Kapitalismus, Krise und was wir dagegen tun können“ schreiben Autor*innen aus verschiedenen Ländern und Organisationen über eine linke Sicht auf die Corona-Pandemie, ihre Lebensrealitäten und ihre Meinungen.

Auch Inge Höger (Landessprecherin DIE LINKE NRW, ehemalige MdB), Marius Sackers (Landessprecher linksjugend ['solid] NRW) und Jens Jaschick (linksjugend ['solid] Dortmund, Sozialistische Organisation Solidarität) haben an diesem Buch mitgewirkt. Zusammen mit ihnen wollen wir darüber sprechen, wie die Corona-Pandemie für einen strukturellen Demokratieabbau genutzt wird und wie die Maßnahmen speziell die Jugend betreffen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 6. Juni um 16 Uhr als Zoom-Videokonferenz statt. Eine Teilnahme ist per Smartphone-App, PC oder auch telefonisch möglich. Die Zugangsdaten findet ihr hier:

Browser oder App: https://us02web.zoom.us/j/88699409937
Telefonisch: +49 30 5679 5800
Meeting-ID: 886 9940 9937

Datum: 10. Juni 2020 - 16:00 - 18:00
Veranstalter: linksjugend ['solid] NRW
Ort: Zoom-Videokonferenz