Wahlkampf

Linksjugend [´solid] NRW Bustour auch in deiner Stadt!

Liebe Genossinnen und Genossen,

die Linksjugend ['solid] NRW Bustour steht. Im Anhang die Daten, wann wir in welcher Stadt sind. Wir werden in Absprache mit den Genossinnen in den Basisgruppen, uns vor die Berufskollege und Oberstufen stellen um unser Jugendmateria lzuverteilen, uns mit den Jugendlichen über unser Politikverständnis zu unterhalten und ihnen zu sagen, warum wir DIE LINKE am 13. Mai unterstützen.

Es ist wichtig, mit so vielen Linksjugend [´solid] Aktivistinnen wie möglich an die Schulen zu gehen. Falls wir also auch in deiner Nähe sind und Du aus verschiedenen Gründen noch nicht wusstest, dass wir kommen, misch dich ein und melde dich bei deiner Basisgruppe.

Wir freuen uns über jede Unterstützung. Falls jemand von Euch noch Lust hat mit uns durchs Land zu fahren, meldet Euch bei mir. Ansonsten bitten wir die Aktivistinnen mit denen wir von der Wahlkampfleitung in Kontakt sind, auf ihrem Handy erreichbar zu sein um ggf. Änderungen und Treffpunkte zu kommunizieren.

Leider werden wir es nicht schaffen in alle Basisgruppen zu fahren. Bitte nicht böse sein.
(Die nicht auf der Route stehen-Anhang-)

Kämpferische Grüße

Eure Linksjugend -Wahlkampf Leitung

Kontakt unter: gf@linksjugend-solid-nrw.de

Deshalb wählen wir am 13.Mai DIE LINKE

Die rot-grüne Landesregierung in NRW beteiligte sich an Steuergeschenken für Banken und Großkonzerne und legte gleichzeitig unsoziale Kürzungshaushalte vor. Eine unbestechliche LINKE konnte das nicht mittragen.

In die Düsseldorfer West LB wurden in den vergangenen Jahren fast 15 Milliarden Euro gepumpt. Gleichzeitig ist der gesamte Bildungs- und Ausbildungssektor in NRW chronisch unterfinanziert. So werden Büchereien und Schulen geschlossen und Studierende leiden unter überfüllten Hörsälen. Landesweit ersticken Kommunen an ihren Schulden und werden kaputt gespart. Dieses Verschuldungsproblem gäbe es ohne die Steuergeschenke von SPD, CDU, FDP und Grünen an Vermögende und Banken nicht.

Von Piraten lernen

Was hat die Piratenpartei den Volksparteien voraus?

Von Andreas Spinrath, 1Live | Magazin | Extras | 21.09.2011

Bei der Berlin-Wahl haben die Piraten einen sensationellen Erfolg errungen. 1LIVE hat mit Vertretern der Jugend-Organisationen etablierter Parteien in NRW gesprochen und nachgehakt, welche Auswirkungen das Ergebnis in Berlin auf ihre politische Arbeit hat.

Es war eine politische Sensation: Die Piratenpartei zog in Berlin nicht nur erstmals in ein Landesparlament ein - sie holte aus dem Stand fast neun Prozent der Stimmen, während die FDP nicht mehr im Abgeordnetenhaus vertreten ist. Was haben die Piraten den Etablierten voraus?

Die Jugend macht den Unterschied!

Linksjugend ['solid] nrw begreift den Kampf um politischen Inhalte als Kampf ums Ganze. Als linker Jugendverband agieren wir daher gemeinsam mit den linken Bewegungen sowohl auf der Straße als auch an der Seite der Partei die LINKE im Parlament. Denn DIE LINKE ist die einzige glaubhafte parlamentarische Kraft, die unsere Interessen konsequent vertritt: Antifaschismus, der Kampf um gebührenfreie Bildung und für die Aufrechterhaltung der Freiheitsrechte sind nur einige Kernpunkte aus dem Programm der Linksjugend ['solid], die wir in der LINKEN NRW wiederfinden. Die Landtagswahl kommt mit großen Schritten auf uns zu und die Linksjugend ['solid] nrw wird sich auch dieses Mal in den Wahlkampf einmischen – denn die Jugend macht den Unterschied!

Und der Kampf geht weiter: Bundestagswahl am 27. September

Am 27. September ist Bundestagswahl und wir als Linksjugend ['solid] nrw haben nach der erfolgreichen Produktion und Verteilung unseres Jugendkommunalwahl-Materials auch für die Bundestagswahl wieder massig Flyer und Klebis produziert!

Am vergangenen Wochenende sind alle Materialien in einem ganztägigen Pack-Marathon verschnürt und zu unseren Wahlkampfteams versendet worden. Jetzt heißt es verteilen was das Zeug hält und den schnöden Wahlkampf der etablierten Parteien ordentlich aufmischen! 

Wähl die Linke und rette Deine Stadt!

Am 30. August sind wieder Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen! Auf unserer letzten Landesvollversammlung haben wir beschlossen in diese Wahlen einzugreifen und uns aktiv in den Kampf um die Stimmen der Wählerinnen und Wähler einzumischen. Pünktlich zur heißen Phase kommen nun auch unsere Materialien - Flyer, Klebis und Plakate - frisch aus der Druckerpresse: Inhaltlich konzentrieren wir uns dabei auf drei Kernthemen, nämlich

  • die Schaffung von Freiräumen für Jugendkultur
  • die Ächtung von Nazis aus unseren Städten und Kommunen
  • den Ausbau des Öffentlichen Personen Nahverkehrs

Wir sprechen damit drei zentrale Themen an, die uns junge Menschen in unserem Alltag direkt betreffen und mit denen wir alle zu kämpfen haben. In den nächsten Tagen werden die Materialien bei denen, die Bestellungen aufgegeben haben, eintreffen.

Inhalt abgleichen