Statement zum jüngsten Antisemitismus-Vorwurf gegen uns