Mobivortrag: Kein „Tag der deutschen Zukunft“ in Worms! (Zoom-Videokonferenz)

Mobivortrag: Kein „Tag der deutschen Zukunft“ in Worms

Wie letztes Jahr bekannt wurde, wollen am 6. Juni Nazis ihren sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) in Worms abhalten. Der diesjährige TddZ soll der Letzte werden, nachdem 2009 damit begonnen wurde, den TddZ jährlich in unterschiedlichen deutschen Städten abzuhalten.

Am 6. Juni werden Nazis von der NPD und DIE RECHTE aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet. Zwar wurden mittlerweile scharfe Auflagen sowohl den Faschisten als auch dem antifaschistischen Gegenprotest auferlegt, doch davon lassen sich die Nazis momentan nicht beeindrucken. Laut Polizei dürfen z.B. nur 20 Menschen an der Kundgebung der Nazis teilnehmen, aber es ist davon auszugehen, dass die Nazis sich nicht daran halten werden. Schon seit längerer Zeit tauchen Sticker und anderes Mobimaterial in Worms und der Region auf. Auch die lokale Neonazis-Szene in Rheinhessen mobilisiert zum TddZ und hielt am 8. Mai eine Kundgebung in Bretzenheim/Bad Kreuznach ab.

Gerade jetzt zeigt sich, dass die Grenzen zwischen oben und unten verlaufen und nicht zwischen hier und dort. Von der weltweiten Krise sind wir alle als arbeitende Bevölkerung betroffen, unabhängig von unserer Herkunft, Geschlecht oder Religion. Durch rassistische Spaltung wird es den Herrschenden leichter fallen, ihre Maßnahmen zum Schutz der Profite auf unseren Rücken durchzusetzen. Die Nazis dienen nicht der lohnabhängig Bevölkerung, sondern festigen den Kapitalismus und die Ausbeutung nur noch mehr.

Doch wie können wir gegen den geplanten Naziaufmarsch vorgehen? Was für eine Gefahr geht momentan von den Faschisten aus? Wie müssen wir und der Krise mit Rassisten umgehen und was ist bislang in Worms geplant? All diese Fragen wollen wir im Rahmen eines Mobivortrags klären und diskutieren.

Dazu referiert ein Genosse aus der Basisgruppe Mainz. Schaltet ein!

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 21. Mai um 16 Uhr als Zoom-Videokonferenz statt. Eine Teilnahme ist per Smartphone-App, PC oder auch telefonisch möglich. Die Zugangsdaten findet ihr hier:

https://us02web.zoom.us/j/82087132639
Telefonisch: +49 30 5679 5800
Meeting-ID: 820 8713 2639