Landesvollversammlung

Liebe Genoss*innen,

vom 1. bis zum 3. März 2019 findet unsere Frühjahrs-Landesvollversammlung statt. Dazu möchte ich euch herzlich einladen!

Mitglieder bekommen den genauen Ort sowie Unterlagen per Mail zugeschickt.

Seit der letzten Landesvollversammlung (LVV), die Ende November stattfand, ist nicht viel Zeit vergangen. Aber seitdem ist viel passiert: Eine Revolte Frankreich erschüttert, der größte soziale Aufstand seit den 1968ern im Land. Die Herrschenden reagieren mit entsetzlicher Brutalität auf die legitimen Forderungen nach mehr sozialer Gerechtigkeit – und zerstören damit bei Tausenden Illusionen in den bürgerlichen Staat. Linke Ideen haben viel Einfluss bei den „Gelbwesten“. Im Dezember hat eine Delegation unseres Landesverbandes an Aktionen in Paris teilgenommen und Solidarität aus Deutschland gezeigt.
Auch in Deutschland hat das Jahr mit Protesten begonnen: Bei „Fridays for Future“ gehen jeden Freitag tausende Schüler*innen, Azubis und Studis auf die Straße, sie streiken. Sie setzen sich damit für das Klima ein. Und das geschieht nicht nur in Deutschland: In vielen Ländern sind ähnliche Bewegungen entstanden, zwei Wochen nach unserer LVV soll es einen globalen Aktionstag für das Klima geben.
Die Klimafrage ist weiter ungelöst, und das desaströse Ergebnis der Kohlekommission wird die Proteste nicht ausbremsen. Im Gegenteil: Immer mehr erkennen, dass man selber aktiv werden muss, wenn man etwas ändern möchte. Und das gilt nicht nur für das Klima!

Vieles spricht dafür, dass 2019 ein ereignisreiches Jahr werden wird. Mit wollen die Ereignisse nicht an uns vorüberziehen lassen, sondern aktiv und organisiert eingreifen, um sie möglichst stark zu beeinflussen. Darauf wollen wir uns bei der LVV vorbereiten.

Wir immer bei den Frühjahrs-LVVs wird viel gewählt (was alles gewählt wird, und wie Du kandidieren kannst, erfährst Du weiter unten). Darüberhinaus schlägt der Landessprecher*innenrat (LSp*R) aber auch eine Workshop-Phase und mehrere Plenumsdiskussionen vor, außerdem werden ein paar kleine Aktionen vorbereitet. Und natürlich wollen wir am Samstag einen netten Abend gemeinsam verbringen.

Die LVV ist unsere höchste beschlussfassende Versammlung auf Landesebene. Das macht sie besonders wichtig: Beschlüsse, die hier gefällt werden, können von keiner anderen Ebene widerrufen werden. Es geht darum, unsere Grundsätze festzulegen, Positionen zu beschließen und unsere Schwerpunkte mindestens für das kommende halbe Jahr zu setzen. Deswegen sollten möglichst viele Mitglieder (und Sympathisant*innen) teilnehmen und sich in Diskussionen einbringen.

Jetzt folgen noch einige organisatorische Hinweise. Wenn irgendwelche Fragen unbeantwortet bleiben: Melde Dich unter info@linksjugend-solid-nrw.de

Ich freue mich auf eine große LVV, auf der wir uns als Jugendverband auf die kommenden Herausforderungen vorbereiten.

Sozialistische Grüße
Chris, für den Landessprecher*innenrat (Cara, Caro, Gianna, Tobi*, Chris, Jens, Josh, Merlin)