LVV in Oberhausen

LVV Oberhausen

Einladung zur Landesvollversammlung (LVV) der linksjugend ['solid] NRW

Liebe Genoss*innen, liebe Interessierte,
wir laden euch herzlich zur LVV vom 29.09. bis zum 01.10.2017 nach Oberhausen ein.
Die Antragsfrist für Anträge ist der 22.09.2017 um 18.00 Uhr.
Solltet ihr Anträge stellen, so schickt sie bitte an info@linksjugend-solid-nrw.de. Auf der LVV werden quotierte und unquotierte Plätze für den Landessprecher*innenrat nachgewählt. Die Kassenprüfung und eine Landesschiedskommission muss ebenfalls gewählt werden, ebenso Delegierte zum Länderrat (linksjugend ['solid]) und zum Landesrat (LINKE NRW). Aufgrund von Rücktritten aus der Landesparteitagsdelegation muss auch hier nachgewählt werden. Wenn Du Dir eine Kandidatur vorstellen kannst, schicke eine kurze „Bewerbung“ bitte bis zum 27.09.2017 um 18.00 Uhr an unsere Mail-Adresse. Selbstverständlich sind auch Spontankandidaturen auf der LVV möglich.
Wenn du dir vorstellen kannst einen Workshop zu halten, dann teile uns dies bitte mit.

Vorgeschlagene Tagesordnung:

Freitag im Linken Zentrum, Elsässer Strase 19, Oberhausen:
19.00 Auftaktplenum mit einem Vortrag von Fabian Lehr zur Einführung in den Marxismus

Samstag im Emscher Damm, Flugstraße 1, Oberhausen:
09:30: Frühstück
10:00-11:00 Begrüßung und Formalia (Wahl der Tagesleitung, Protokollführung, Mandatsprüfung, Wahl- und Zählkommission, Abstimmung über die Tagesordnung)
11:00-13:00 Satzungsändernde Anträge und Leitantrag (und eventuell weitere Anträge)
13:00-14:00 Mittagspause
14:00-16:00 Workshops
16:00-18:00 Wahl der Kassenprüfung, Landesschiedskommission, Landesparteitagdelegierten, Delegierten zum Länderrat und zum Landesrat
18:00-19:00 Abendessen
19:00-21:00 Anträge und Abendprogramm

Sonntag, ebenfalls im Emscher Damm
ab 9:30 Frühstück und Mandatsprüfung
10:00-12:00 Workshops
12:00-13:30 Vorstellung der Kandidat*innen und Nachwahlen des Landessprecher*innenrates
13:30-14:30 Mittagessen
14:30-16:30 Abschlusspodium

HINWEISE ZUR LVV

Anreise
Vom Oberhausener HBF zum Linken Zentrum (Elsässer Strase 19, Oberhausen) sind es fünf Minuten Fußweg (HBF Richtung Willy-Brandt-Platz verlassen, links in die Poststrasse, rechts über den Friedensplatz).
Vom HBF zum Emscher Damm (Flugstraße 1 Oberhausen) sind es ca. 25 Minuten. Vom HBF geht es mit dem Zug zum Bahnhof Oberhausen-Holten und von dort zehn Minuten die Bahnhofstraße runter bis zur Flugstraße 1.
Übernachtung ist an beiden Tagen möglich, bitte denkt an Übernachtungssachen.

Kosten
Alle mit der LVV verbundenen entstehenden legitimen Kosten werden vom Verband übernommen. Das schließt ein:
Die An- und Abreise (Bitte reist aus Kosten- und Umweltgründen bevorzugt mit der Bahn / ÖPNV, 2. Klasse. Die Anreise mit dem PKW sollte nur in begründeten Ausnahmefällen erfolgen).
Die Verpflegung (vegane Verpflegung wird vor Ort gestellt).
Die Übernachtung (erfolgt im Linken Zentrum bzw. Emscher Damm). Bitte bringt Isomatten und Schlafsäcke mit. Wenn Du aus guten Gründen (z.B. körperliche Einschränkungen) ein Bett brauchst: Melde Dich bitte frühzeitig!

Bewegungsfreiheit
Beide Tagungsorte sind barrierefrei, jedoch gibt keine Toilette, die auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrer*innen zugeschnitten ist.

Anträge
Ein Antrag ist eine Vorlage für einen Beschluss unseres Verbandes. Es kann eine Positionierung zu einem bestimmten Thema sein, ein Flyer-Auftrag, eine Kampagne und vieles mehr. Jedes aktive Mitglied und jede Basisgruppe hat das Recht, Anträge zu stellen. („Aktiv“ ist hier nicht gleichbedeutend mit deinem Aktivitätsgrad, sondern bezieht sich auf deinen Mitgliedsstatus. Schau im Zweifel in die Satzung der linksjugend ['solid] NRW §4 oder schreib uns).
Für Anträge gilt: Antragsfrist ist am 22. September um 18:00 Uhr. Diese Frist wird gesetzt, um Genoss*innen und
Basisgruppen die Möglichkeit zu geben auf Anträge zu reagieren und eventuell Verbesserungen / Ergänzungen / Änderungen zu formulieren. Alle vor Ablauf der Antragsfrist eingegangenen Anträge werden so bald wie möglich veröffentlicht. Wenn Du nicht möchtest, dass Dein Name online veröffentlicht wird, schreib uns das bitte mit dem Antrag.
Nach dieser Frist gibt es die Möglichkeit Dringlichkeitsanträge zu stellen. Das betrifft vor allem solche Anträge, die sich auf Ereignisse beziehen, auf die innerhalb der Antragsfrist nicht mehr reagiert werden konnte. Auf der LVV muss die Dringlichkeit des Antrags begründet werden. Bitte sei fair und versuche deine Anträge zeitlich so zu planen, dass du möglichst die Frist einhältst und gib anderen Genoss*innen damit die Chance, sich vorzubereiten.

Kandidaturen
Es wird außerdem diverse Wahlen geben:
Zu Beginn der Tagung werden Tagungsleitung, Protokollführung, Mandatsprüfungskommission sowie Wahl- und Zählkommission gewählt (diese Ämter gelten nur für die eine LVV)
Nachwahlen Landessprecher*innenrat
Nachwahlen Landesparteitagsdelegierte
Landesschiedskommission
Kassenprüfung
Delegierte zum Länderrat von linksjugend ['solid]
Delegierte zum Landesrat der LINKEN NRW

Solltest Du zu einem oder mehreren dieser Positionen Fragen haben, schreib uns! Kandidaturen können vor Ort erklärt werden. Wenn Du aber schon vorher weißt, dass Du kandidieren wirst, wäre es toll wenn Du uns das mitteilst. Bewerbungssteckbriefe können bis zum 27. September an uns geschickt werden (damit wir sie mit allen anderen Unterlagen in einer Mappe vervielfältigen können). Alle anderen Steckbriefe werden nicht in die Mappe kopiert und „nur“ vor Ort ausgehängt.

Satzung und Ordnungen
Unsere Satzung sowie unsere Finanz-, Wahl- und Geschäftsordnung könnt ihr online einsehen unter linksjugend-solid-nrw.de/verband/formalia